Tausende Schweizer demonstrieren für Homo-Ehe

·Lesedauer: 1 Min.
Teilnehmer des Pride-Marsches in Zürich (AFP/Fabrice COFFRINI)

Tausende Schweizer haben in Zürich für die Homo-Ehe demonstriert. Bei einem Pride-Marsch forderten die nach Angaben der Organisatoren 20.000 Teilnehmer ein Ja bei der Volksabstimmung über die "Ehe für alle" am 26. September. Zu dem Protestmarsch aufgerufen hatten mehr als 70 Organisationen.

Laut einer aktuellen Umfrage sind rund 69 Prozent der Schweizer für die Homo-Ehe. Das Parlament hatte bereits im Dezember für deren Einführung gestimmt. Die konservative Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU) berief jedoch eine Volksabstimmung ein. Regierung und Parlament haben zu einem Ja bei dem Referendum aufgerufen.

Die Schweiz ist eines der wenigen europäischen Länder, in dem die Homo-Ehe noch nicht eingeführt ist. Erlaubt ist bisher nur eine eingetragene Partnerschaft, die jedoch rechtlich nicht der Ehe gleichgestellt ist.

gt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.