Technische Weltneuheit: Medizinstudenten lernen am holografischen Patienten

Die englische Universität Cambridge entwickelt derzeit holografische Patienten für den Einsatz in der medizinischen Ausbildung. Die Simulation soll Medizinstudenten ein Übungsumfeld zum Erlernen von Fähigkeiten ermöglichen. Diese neue Technologie wird als „gemischte Realität" bezeichnet und soll ab 2023 eingesetzt werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.