Tempo 30 auf Radlstraße - Vorfahrt für Radler auf der Arcisstraße

Eva von Steinburg

Der örtliche Bezirksausschuss will aus der Arcisstraße eine Fahrradstraße machen. Zudem soll dort künftig Tempo 30 gelten.

Maxvorstadt - Im Frühling kommen sie wieder zu den Vorlesungen angeradelt: auf Mountainbikes, Damenrädern im Retro-Stil und Drahteseln mit Rennlenkern – die Studenten der Münchner TU. Vor dem Uni-Haupteingang in der Arcisstraße 21 parken massenhaft Fahrräder. Auch vor der benachbarten TU-Mensa und der Hochschule für Musik.

Über 50 kleine Fahrradstraßen gibt es bereits in der Stadt. Jetzt soll eine bedeutende Achse in der Maxvorstadt dazukommen: Die Arcisstraße soll Fahrradstraße werden – mit Tempo 30 und Vorrang für die Radler. Das hat bei der Sitzung am Dienstag der BA Maxvorstadt mehrheitlich beantragt – gegen Stimmen aus der FDP und welchen aus der CSU.

"Eine Radstraße ist auch sicherer für die Kinder"

Auf einer Fahrradstraße dürfen zwei Radler legal nebeneinanderfahren – wenn Autos erlaubt sind, müssen die sich anpassen und hinterherschleichen.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen