Tennisstar Andrea Petkovic verheimlichte Eltern Schwarzfahren

·Lesedauer: 1 Min.
Andrea Petkovic (AFP/Michal Cizek)

Tennisweltstar Andrea Petkovic ist als Heranwachsende beim Schwarzfahren erwischt worden und hat es danach ihren Eltern verheimlicht. Sie habe "Blut und Wasser geschwitzt, es war schrecklich", sagte die 34-Jährige dem Magazin "Zeit Verbrechen" vom Dienstag. Denn für die Familie des in Bosnien-Herzegowina geborenen Tennisprofis sei es extrem wichtig gewesen, "nicht unangenehm aufzufallen".

"Ich habe das Bußgeld in Raten abbezahlt und mir vom Munde abgespart, ich hatte zu große Angst, dass meine Eltern davon erfahren", sagte Petkovic. "Was Disziplin und das Befolgen von Regeln angeht, sind wir deutscher als die Deutschen."

ran/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.