Terror in Berlin: Zahl der Verletzten vom Breitscheidplatz steigt auf 67

Die Verdächtigen sollen Kontakt zum Attentäter Anis Amri gehabt haben. Der Tunesier tötete am 19. Dezember zwölf Menschen in Berlin.

Nach neuesten Erkenntnissen wurden bei dem Anschlag 67 Menschen verletzt. Dies gab Polizeivize-Präsidentin Margarete Koppers im Ausschuss bekannt. Sie bezog sich auf Erkenntnisse des Bundeskriminalamtes. Es seien nun auch Menschen erfasst worden, die zunächst nicht im Krankenhaus waren und sich privat behandeln ließen. Zuvor war neben zwölf Toten v...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen