Terrorverdacht: Auswärtiges Amt empfiehlt Stockholm-Reisenden Verbleib in Unterkünften

Die Behörde hat ihre Sicherheitswarnugngen verschärft.

Nach dem Anschlag mit einem Lastwagen in Schweden hat das Auswärtige Amt Reisende in der Hauptstadt Stockholm zur Vorsicht aufgerufen. „Reisenden wird geraten, vorerst in ihren Unterkünften zu verbleiben und die Lageentwicklung über die Medien und diese Reise- und Sicherheitshinweise zu verfolgen“, erklärte das Auswärtige Amt am Freitag in seinen Reise-...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen