Tesla wird das Model 3 vom Werk in Shanghai nach Europa exportieren

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.

Der Elektrofahrzeughersteller Tesla (WKN:A1CX3T) wird diesen Monat mit dem Export des Model 3 aus seinem Werk in Shanghai in europäische Länder beginnen, so ein Reuters-Bericht vom Montag.

Das Tesla-Werk in Shanghai plant, im Jahr 2020 150.000 Fahrzeuge zu bauen. Das Unternehmen meldete in diesem Monat, dass die Gesamtproduktion für sein drittes Quartal über 145.000 Fahrzeuge betrug, von denen knapp 140.000 ausgeliefert wurden.

Dem Bericht zufolge zielt Tesla darauf ab, die Produktion in China zu steigern und gleichzeitig seine Lade- und Vertriebsnetze auszubauen. „Die Unterstützung der chinesischen Regierung für die Industrie, innovative lokale Unternehmen und Kunden, die sich neue Technologien zu eigen machen, machen China zum besten Markt für intelligente Elektrofahrzeuge“, so Tesla in seiner Erklärung.

Im Oktober werden Lieferungen des Model 3 nach Europa unter anderem nach Frankreich, Italien, in die Schweiz und nach Deutschland gehen. Tesla baut derzeit eine neue deutsche Giga-Factory in der Metropolregion Berlin/Brandenburg, wo es „originelles Fahrzeugdesign und Engineering für weltweite Märkte etablieren wird“, sagte das Unternehmen. Dort wird das Unternehmen zunächst mit dem Bau seines Model Y beginnen.

Das Werk in Shanghai war sein erstes außerhalb der USA und baut derzeit das Model 3. Das Model 3 und Model Y machen zusammen 88 % der Produktion im dritten Quartal aus. Es gibt Pläne, die Kapazität in Shanghai für den Bau des Sport Utility Vehicle Model Y zu erhöhen. Dem Bericht zufolge wurden im vergangenen Monat mehr als 11.000 Fahrzeuge des Model 3 in China verkauft.

The post Tesla wird das Model 3 vom Werk in Shanghai nach Europa exportieren appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Howard Smith auf Englisch verfasst und am 19.10.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Tesla.

Motley Fool Deutschland 2020