Test: Telekom hat das beste Mobilfunknetz

Die Telekom hat einer Untersuchung zufolge das beste Mobilfunknetz in Deutschland. Das Verbrauchermagazin "Imtest" der Funke Mediengruppe gab dem Netz des Bonner Konzerns lediglich in den Kategorien mobiles Internet und Verfügbarkeit nicht die Bestnote. Unter dem Strich sei das Netz dennoch "sehr gut", erklärte das Magazin am Freitag. Auch die Konkurrenten O2 und Vodafone erhielten grundsätzlich gute Noten.

Die Tester machten den Angaben zufolge landesweit Messfahrten auf mehr als 120.000 Testverbindungen, durch 30 große Städte plus Landstraßen und Autobahnen. So werde "sowohl die Leistungsfähigkeit der Netze als auch das reale Nutzererlebnis" widergespiegelt, erklärte Imtest. Verbindungsaufbau und Sprachqualität fielen demnach in allen drei Netzen grundsätzlich sehr gut aus.

Die Tester testeten darüber hinaus die Qualität der Verbindungen zwischen den verschiedenen Netzen. "Erwartungsgemäß sind die Noten für die Telefonie innerhalb des gleichen mobilen Netzes bei allen Anbietern am besten", erklärte Imtest. Vodafone schnitt bei Messungen zwischen verschiedenen mobilen Handynetzen am besten ab.

Verbindungen zwischen Mobil- und Festnetz sind den Ergebnissen zufolge am schlechtesten. "Die Telekom hat hier mit Abstand die besten Ergebnisse erzielt, gefolgt von Vodafone und knapp dahinter die Telefónica."

Bei mobilen Daten gab es nur sehr niedrige Fehlerraten. Abstriche müssen insbesondere Vodafone-Kunden laut Imtest jedoch bei der Geschwindigkeit des mobilen Internets machen. Auch O2 kommt hier nur auf ein "befriedigend", die Telekom immerhin auf "gut".

In der Kategorie Netzverfügbarkeit war ausschlaggebend, wie groß die Abdeckung mit schnellen 4G/5G-Netzen und wie häufig kein Netz verfügbar war. "Der Anteil an Messungen 'ohne Empfang' liegt bei allen Kandidaten im Mobilfunktest bei erfreulich niedrigen 0,5 Prozent", erklärte Imtest. Auch bei 4G und 5G rutschte kein Anbieter unter einen Anteil von 90 Prozent. Dennoch reichte es nicht zur Bestnote - es gab drei Mal "gut".

pe/mt