"The Falcon and the Winter Soldier": Superhelden in der Therapie

(hub/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
"The Falcon and the Winter Soldier" läuft ab März auf Disney+. (Bild: ©Marvel Studios 2020. All Rights Reserved.)
"The Falcon and the Winter Soldier" läuft ab März auf Disney+. (Bild: ©Marvel Studios 2020. All Rights Reserved.)

Die neue Marvel-Serie "The Falcon and the Winter Soldier" ist ab 19. März auf Disney+ zu sehen. Zum Super Bowl wurde jetzt ein neuer Trailer veröffentlicht, der Anthony Mackie (42) als Sam Wilson alias Falcon und Sebastian Stan (38) als Bucky Barnes alias Winter Soldier in Action zeigt. Die beiden ehemaligen Vertrauten von Captain America (Chris Evans) gehen nun gemeinsam auf Abenteuerjagd. Falcon hatte am Ende des Films "Avengers: Endgame" den Schild von Captain America übernommen. Zu Beginn des Serien-Trailers sitzt er nun mit Bucky Barnes in einem sterilen Raum vor einer Frau, die die beiden schlecht gelaunten Superhelden fragt: "Also, wer möchte anfangen?"

Sind die beiden Helden in der Paartherapie gelandet? "Was ärgert sie so an Sam?", will die Frau von Barnes wissen, bevor der Zuschauer die beiden in einem Flugzeug sieht, aus dem Falcon springt, ohne seinen Plan mit einem frustriert zurückbleibenden Winter Soldier zu teilen. Ebenfalls mit dabei in dem neuen Clip ist Daniel Brühls (42, "The First Avenger: Civil War") Figur Zemo, der den Superhelden den Kampf ansagt. Auch Emily VanCamp (34, "The Return of the First Avenger") ist in ihrer Rolle der Sharon Carter alias Agent 13 wieder mit von der Partie.

Bewährtes für die Marvel-Fans?

Nach zahlreichen Action- und Kampfszenen kehrt der Trailer am Ende wieder in den "Therapieraum" zurück, wo sich Wilson und Barnes gegenübersitzen - und sich einen "Anstarrwettbewerb" liefern. "Wie alt sind Sie eigentlich?", will die Frau am Ende von den Superhelden wissen... Nach der experimentierfreudigen Serie "WandaVision" (seit Januar auf Disney+) folgt "The Falcon and the Winter Soldier" offenbar wieder ganz dem bewährten Rezept der Marvel-Filme.