Finale am Dienstag: „The Masked Singer“: Alle Indizien und Hinweise zum ProSieben-Hit

·Lesedauer: 3 Min.

Fernseh-Deutschland ist wieder im großen Kostüm-Fieber. Die dritte Staffel der ProSieben-Erfolgssendung „The Masked Singer“ ist im vollen Gange und zieht Folge für Folge am Dienstagabend ein Millionenpublikum vor die Bildschirme. Die Fans rätseln: Welcher Promi steckt im Ballerina-Nilpferd? Wer rockt als Erdmännchen-Paar die Bühne? Und ist Stefan Raab jetzt endlich dabei? Vor dem Finale hilft die MOPO weiter und sammelt alle Hinweise. Treffen sich ein majestätischer Engel, ein quietschrosa Plüschmonster, ein flippiges Chamäleon und ein faulenzendes Faultier und singen Lieder – na klar, dann geht es um „The Masked Singer“. In der Rate-Jury sitzen dieses Mal Sonja Zietlow und Bülent Ceylan, die als Häschen und Engel selbst „TMS“-Erfahrung sammelten. Dazu kommt in jeder Sendung ein anderer Überraschungs-Gast. Moderator der Show ist Matthias Opdenhövel. Am Ende entscheiden die Zuschauer: Welches Kostüm bekommt im Finale am 24. November den Pokal für den Sieg bei „The Masked Singer“? „The Masked Singer“: Wer steckt im Alien-Kostüm? Das Alien trat bereits im Finale von „Famemaker“ (ebenfalls ProSieben) auf, und es hat offenbar häufiger Probleme mit der Orientierung. Zur ersten Sendung verflog sich das „Trötenöhrchen“, wie Moderator Matthias Opdenhövel es liebevoll nennt, und landete statt im Studio auf einem Schrottplatz. Mittlerweile kennt das Alien den Weg zu „The Masked Singer“ auswendig und darf sogar im Finale antreten. Die Hinweise: Das Alien ist ein Freund von „The Masked Singer“-Maskottchen Monsterchen (damals steckte Boxerin Susi Kentikian in dem Kostüm)Das Alien besitzt einen „Commodore 64“-Computer (erschienen 1982)In der ersten Sendung hat das Alien den Song „I Want To Know What Love Is“ der Rockband „Foreigner“ gesungen (veröffentlicht 1984)Der Kühlschrank ist sein bester FreundDas Alien liebt alles, was rosa istDas Alien geht zur Schule, weil es die Sprache richtig lernen muss Offenbar hat das Alien eine Vorliebe für die 1980er Jahre. Vielleicht ist es in diesem Jahrzehnt geboren? Das könnte für Luke Mockridge sprechen. Der 1989 geborene Moderator und Comedian ist in der „TMS“-Community mit großem Abstand Favorit. Aber auch Lukes Comedy-Kollege Chris Tall wird von vielen Fans im Kostüm vermutet. Zu den Favoriten gehören auch Opernsänger Rolando Villazón und „BossHoss“-Rocker Alec Völkl. Spannend: Aufmerksame „Masked Singer“-Fans haben entdeckt, dass dieser vor kurzem eine private „Spotify“-Playlist kurz auf Öffentlich stellte – mit allen Songs, die das Alien bisher gesungen hat... Das könnte Sie auch interessieren: Das Geheimnis des glitzernden Skeletts „The Masked Singer“: Sind Erdmännchen und Erdfrauchen ein Paar? Die Familie Erdmännchen ist die große Sensation bei „The Masked Singer“, denn zum ersten Mal in der Show-Geschichte tritt ein Paar an! Das Erdfrauchen betreibt gemeinsam mit dem Erdmännchen einen Kiosk, liebt das Kochen und hört gern Radio. Überhaupt machen die Erdmanns alles gemeinsam, denn: füreinander da zu sein hat das Pärchen fest zusammengeschweißt. Die Hinweise: Die Erdmanns besitzen einen kleinen KioskIhr Lieblingsradiosender ist Radio Erdmann auf der Frequenz 201,6 MhzHerr Erdmann ist der Lebensretter seiner Frau und kann sich gut bewegenDie Erdmanns machen viel zusammen, haben aber nicht den gleichen HumorHerr Erdmann liebt GenauigkeitFrau Erdmann wird...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo