"The Masked Singer": Das Alpaka sorgt für eine riesige Überraschung

(cos/spot)
·Lesedauer: 2 Min.
Für das Alpaka ist die Zeit bei "The Masked Singer" vorbei. (Bild: ProSieben/Willi Weber)
Für das Alpaka ist die Zeit bei "The Masked Singer" vorbei. (Bild: ProSieben/Willi Weber)

Nach Biene und Hummer war es am Dienstagabend (3. Oktober) an der Zeit, einen weiteren Prominenten in der ProSieben-Show "The Masked Singer" zu demaskieren. Wie jede Woche gaben die verbliebenen Kandidaten vor dem Rateteam aus Sonja Zietlow (52) und Bülent Ceylan (44) sowie Gaststar Carolin Kebekus (40) ihr Bestes. Am Ende musste jedoch das Alpaka das Rätsel um seine Person lüften.

Ist der Frosch eigentlich ein Prinz?

Die dritte Show der Herbst-Staffel hatte vier Duelle und acht herausragende Performances zu bieten. Den Anfang machten der Anubis ("Everybody") sowie das Erdmännchen-Paar ("Pretty Woman"), von dem Ceylan denkt, es könnten sich Annemarie (43) und Wayne Carpendale (43) darunter verbregen. Auch Zietlow ist bei einem Ehepaar: Entweder Daniela Katzenberger (34) und Lucas Cordalis (53) oder Heiner und (67) Viktoria Lauterbach (48). Kebekus tippt hingegen auf die "Hausmeister Krause"-Stars Janine Kunze (46) und Tom Gerhardt (62). Die Tipps für Duell-Gewinner Anubis: Axel Stein (38), Jan Joseph Liefers (56) oder Klaas Heufer-Umlauf (37).

Als zweites trafen das Alien ("Perfect") und das Nilpferd ("What a Feeling") aufeinander. Ein ungleiches Duell? Keineswegs, beide überzeugten das Rateteam auf ganzer Linie, sodass dieses hinter dem Nilpferd unter anderem Matthias Schweighofer (39) oder Komiker Tedros "Teddy" Teclebrhan (37) vermutet. Das Alien überzeugte die Zuschauer mit seiner italienischen Darbietung allerdings ein wenig mehr. Die Tipps zum Duell-Sieger: Es könnte womöglich Luke Mockridge (31), Thore Schölermann (36) oder Sebastian Krumbiegel (54) von den Prinzen sein.

Das Skelett macht einmal mehr sprachlos

Auch der Frosch ("How Deep Is Your Love") und das Alpaka ("Like a Virgin") gaben dem Rateteam im dritten Duell weiter Rätsel auf. Sicher ist es sich jedoch: In dem Alpaka-Kostüm muss eine zierliche Person stecken. Anke Engelke (54), Jasmin Schwiers (38), Karoline Herfurth (36) oder Nazan Eckes (44) vielleicht? Für den Duell-Gewinner, den Frosch, könnten nach Ansicht der drei Ratenden unterdessen Wigald Boning (53) oder Ralf Schmitz (46) infrage kommen.

Das vierte und letzte Duell des Abends bildeten die Katze ("Hello, Is It Me You're Looking For?") und das Skelett ("Dirty Diana"). Und auch hier schien sich das Rateteam schnell einig, dass sich im Katzenkostüm mit Sicherheit eine erfahrene Dame verbergen muss. Die Tipps: Maren Kroymann (71), Mary Roos (71), Birgit Schrowange (62) oder Lena Valaitis (77). Wesentlich jünger, so vermuten die Rate-Promis, dürfte die siegreiche Sängerin im Skelett-Kostüm sein. Während Ceylan insgeheim noch immer auf Helene Fischer (36) hofft, wünschen sich Kebekus und Zietlow, dass Sarah Lombardi (28) die Chance nutzen könnte, um ihr volles Gesangspotenzial zu zeigen.

Für das Alpaka ist die Maskerade vorbei

Des einen Freud, ist des anderen Leid. Am Ende des Abends hieß es sowohl für das Erdmännchen-Paar und das Nilpferd als auch für das Alpaka und die Katze bangen und hoffen. Die Entscheidung lag wie immer bei den TV-Zuschauern. Ihre wenigsten Stimmen gingen an das Alpaka - Moderatorin und Model Sylvie Meis (42).