"The Masked Singer": Mülli Müller siegt im großen Finale

·Lesedauer: 2 Min.
"The Masked Singer"-Moderator Matthias Opdenhövel mit Staffel-Gewinner Mülli Müller. (Bild: ProSieben/Willi Weber)
"The Masked Singer"-Moderator Matthias Opdenhövel mit Staffel-Gewinner Mülli Müller. (Bild: ProSieben/Willi Weber)

Die fünfte Staffel des Show-Hits "The Masked Singer" auf ProSieben hat ihren Gewinner! Mülli Müller konnte im Finale am 20. November die Zuschauerinnen und Zuschauer überzeugen und sich den Sieg sichern. Doch wer steckte unter der Maske? Und welche anderen Stars wurden in der Show am Samstagabend enttarnt?

Wer war der Mops?

Zunächst präsentierten die Raupe, der Mops, Mülli Müller und die Heldin, die vier Finalisten, in einer ersten Runde ihre Songs, bevor eine Kandidatin ihre Maske abnehmen musste. Weil es technische Probleme mit der App gab, mussten die Zuschauerinnen und Zuschauer allerdings ganz klassisch per Anruf oder SMS für ihre Favoriten abstimmen.

Bald stand jedoch fest, dass sich der Mops als erster demaskieren musste. Im Kostüm steckte die Sängerin Carolin Niemczyk (31) von Glasperlenspiel, wie die Zuschauer und das Rateteam komplett richtig vermutet hatten. Niemczyk schwärmte danach davon, dass die Show für sie eine "wunderschöne und einmalige Erfahrung" gewesen sei.

Die Heldin wird enttarnt

Nach einer zweiten Gesangsrunde musste die Heldin enthüllen, wer sich unter der Maske versteckte. Im Finale wurden Ruth Moschner (45) und Rea Garvey (48) beim Rätseln von Rategast Sasha (49) unterstützt, der die vorangegangene Staffel als Dino gewonnen hatte. Wie Sasha und Garvey mit ihrem letzten Tipp sowie die Zuschauer richtig vermuteten, verbarg sich Sängerin Christina Stürmer (39) unter der Maske. Moschner hatte Moderatorin Jeannine Michaelsen (39) erwartet.

Mülli Müller und Raupe entlarvt

Im finalen Duell konnte sich Mülli Müller durchsetzen, weshalb zunächst die Raupe ihre Identität offenbaren musste. Als Promi-Schmetterling entpuppte sich Sandy Mölling (40). Auch dies hatten das Rateteam und die Zuschauer abermals richtig enträtselt. "Ich hatte wahnsinnig viel Spaß. Es war großartig, eine tolle Reise", schwärmte die Sängerin.

"Ich könnte ewig weitermachen und ich behalte auch bis zum Januar meine Maske auf", hatte Mülli Müller während der Sendung gescherzt. Trotzdem sollten die Zuschauerinnen und Zuschauer aber natürlich noch herausfinden, dass sich darunter Alexander Klaws (38) befand. Im Dinokostüm überreichte Sasha den Pokal an den Sänger. Garvey und die Zuschauer hatten richtig getippt, Moschner setzte auf Teddy Teclebrhan (38) und Sasha auf Daniel Donskoy (31). "Unglaublich", resümierte Klaws die Show. "Das kann man überhaupt nicht beschreiben. Das ist so ein unglaublicher Ritt!"

Unter der Maske des exklusiv online auftretenden Tigers steckte übrigens "Germany's Next Topmodel"-Siegerin Barbara Meier (35).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.