Tierischer Teilnehmer wird zum heimlichen Star des New York Marathon

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Am vergangenen Sonntag versammelten sich wie jedes Jahr Läufer aus allen Ecken der Welt in New York City, um am berühmten New York Marathon teilzunehmen. Viele hatten sich monatelang auf den langen Lauf vorbereitet - und wurden dann von einem kleinen, inoffiziellen Teilnehmer in den Schatten gestellt.

Zehntausende Menschen nehmen alljährlich am New York Marathon teil - und in diesen Jahr auch ein tierischer Läufer  (Symbolbild: Drew Angerer/Getty Images)
Zehntausende Menschen nehmen alljährlich am New York Marathon teil - und in diesen Jahr auch ein tierischer Läufer (Symbolbild: Drew Angerer/Getty Images)

Denn der Star des New York Marathons waren weder die Gewinner, die Kenianer Peres Jepchirchir und Albert Korir, noch die anderen Menschen, die die 42 Kilometer hinter sich brachten, sondern eine kleine Ente namens Wrinkle. 

Mit kleinen, roten, eigens für sie angefertigten Schuhen watschelte die kleine Ente schnatternd am Rand der Marathon-Strecke entlang. Dabei konnte sie trotz beachtlichem Tempo für einen plattfüßigen, an fliegende Fortbewegung gewöhnten Läufer zwar nicht annähernd mit der Geschwindigkeit seiner menschlichen Mitstreiter mithalten, stahl diesen aber glatt die Show. 

Nicht nur von den Zuschauern vor Ort kamen verzückte Laute und anfeuernde Rufe in Richtung Wrinkle. Auch auf Social Media, wo ein Video des tierischen Marathon-Teilnehmers unter anderem auf TikTok und Youtube geteilt wurde, etablierte die Ente sich zum eindeutigen Star des Events. 

Chelsea Clinton beim New-York-Marathon: Mama und Papa warten am Ziel

"Diese Entschlossenheit, dieser Wille, diese Kraft", schwärmte ein Youtube-User in den Kommentaren. "Was für eine wunderbare kleine Ente." Ein weiterer verlangte, dass Wrinkle 2022 seine eigene Startnummer bekommen müsse. Und: "Sie hat mich dazu inspiriert, morgen früh aufzustehen und laufen zu gehen."

Im Alltag immer dabei: Wrinkle ist emotionales Begleittier

Derartiges Lob verdient sich die kleine Wrinkle allerdings nicht nur, wenn sie gerade mal einen Marathon läuft. Sie arbeitet als sogenanntes emotionales Begleittier. So werden in den USA Tiere jeder Spezies bezeichnet, die Menschen mit psychischen Beschwerden im Alltag durch ihre beruhigende Wirkung und Zuneigung unterstützen.

So begleitet Wrinkle seinen Besitzer nahezu überall hin - die empfindlichen Schwimmhäute meist durch seine speziellen Schuhe geschützt - sogar in die New Yorker U-Bahn. 

Video: Marathon-Training: Welcher Plan ist der richtige?

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.