Tiger tötet Pfleger in indonesischem Zoo

·Lesedauer: 1 Min.

Jakarta (dpa) - Ein Königstiger hat in einem indonesischen Zoo einen Tierpfleger getötet. Der Unfall ereignete sich am Sonntag, als der Mann den Käfig der Raubkatze im Serulingmas Wildlife Park auf der Insel Java reinigen wollte, sagte Zoodirektor Lulut Yekti.

Zuvor habe der Pfleger den Tiger gefüttert. «Unser Mitarbeiter war mit Routinearbeiten beschäftigt, als das Unglück passierte», erklärte Yekti.

Details dazu, wie es zu dem Angriff kommen konnte, gab es zunächst nicht, weil keine Augenzeugen anwesend waren: Der Pfleger war den Angaben zufolge zum Zeitpunkt der Attacke allein. Eine Untersuchung soll die Umstände nun klären. Der Park wurde vorübergehend geschlossen. Der Königstiger, auch Bengalischer Tiger genannt, ist die zweitgrößte Unterart des Tigers.

VIDEO: Tiger, Bären, Elefanten... Über 1000 ausgestopfte Tiere in Spanien beschlagnahmt

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.