TikTok-Star wegen "geschmackloser" Sarg-Fotos scharf kritisiert

·Lesedauer: 2 Min.

Ein Social-Media-Star hat im Netz mit mehreren Fotos von sich für Aufsehen gesorgt, auf denen sie schick angezogen vor dem offenen Sarg ihres verstorbenen Vaters posiert.

Die Influencerin Jayne Rivera posierte für Fotos vor dem offenen Sarg ihres verstorben Vaters. Das kam bei ihren Followern alles andere als gut an. Mittlerweile scheint ihr Instagram-Account gelöscht worden zu sein. (Symbolbild: Getty Images)
Die Influencerin Jayne Rivera posierte für Fotos vor dem offenen Sarg ihres verstorben Vaters. Das kam bei ihren Followern alles andere als gut an. Mittlerweile scheint ihr Instagram-Account gelöscht worden zu sein. (Symbolbild: Getty Images)

Jayne Rivera, die knapp über 300.000 Follower auf TikTok hat, enthüllte, dass ihr Vater, ein US-Militärveteran, letzte Woche verstorben war.

Am Montag postete die in Miami lebende Influencerin die Fotos von sich dann bei Instagram, die aussahen, als seien sie auf der Beerdigung ihres Vaters entstanden.

Der Vater dieses Instagram-Models ist verstorben … und sie hat an seinem offenen Sarg ein Fotoshooting gemacht …

Auf den Bildern trägt Jayne ein schwarzes, einschultriges Minikleid sowie schwarze Stiefeletten. Auf einem Foto dreht sie sich für die Kamera zur Seite und hebt ein Bein in die Luft, auf einem anderen hat sie die Hände zum Gebet gefaltet.

"Schmetterling flieg davon. RIP Papi, du warst mein bester Freund. Ein gut gelebtes Leben", schrieb sie als Bildunterschrift.

Instagram-Account mittlerweile wohl gelöscht

Die Follower von Jaynes Instagram-Account – der inzwischen gelöscht worden zu sein scheint – drückten in den Kommentaren ihr Missfallen über ihr "Begräbnis-Fotoshooting" aus.

"Nicht cool Jayne, dein Vater war ein ausgezeichneter Veteran, ein Fotoshooting an seinem Sarg sollte unter deiner Würde sein. Möge er in ewigem Frieden ruhen", schrieb jemand.

"Die Sch… ist einfach widerlich und ekelerregend", fügte jemand anderes hinzu.

Andere sagte, sie würden Jayne entfolgen, wenn sie die "schrecklichen" Fotos nicht entfernt.

Herzlos? Dr. Dre erhielt Scheidungspapiere bei der Beerdigung seiner Oma

"Jayne, lösch diese Bilder, entschuldige dich für deinen Mangel an Diskretion oder ich werde dir nicht mehr folgen und ich hoffe, andere werden das Gleiche tun."

"Das ist ein ordentliches Entfolgen. Gott möge der Seele dieses Mannes gnädig sein", sagte jemand anderes.

Jayne, die auch einen OnlyFans-Account hat, beschrie sich selbst bei Instagram als "Fitness-Model" und hatte um die 85.000 Follower.

Gillian Wolski

VIDEO: Zeichen aus dem Jenseits? Weiße Taube kehrt zu trauernder Familie zurück

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.