Spektakulär!: Hamburgs neuer U-Bahnhof schwebt über einem Hafenbecken

·Lesedauer: 1 Min.

Die Hochbahn macht ihrem Namen wieder alle Ehre – statt unterirdisch wird die neue U-Bahn-Station „Moldauhafen“ im neuen Stadtteil Grasbrook über einem Hafenbecken schweben. Unterhalb der Schienen wird es eine zweite Ebene für Fußgänger und Radfahrer geben. Die Verlängerung der U4-Strecke wird somit auch zum Verbindungsstück zwischen Grasbrook und der Veddel. Am Montag stellte Verkehrsminister Anjes Tjarks (Grüne) zusammen mit der Hochbahn die ersten Entwürfe vor. Erst die U-Bahn-Anbindung, dann der Ausbau des neuen Stadtteil Grasbrook. Die Planungen für die Verlängerungen der U-Bahnlinie 4 von den Elbbrücken bis nach Grasbrook wird im kommenden Jahr beginnen. Am Montag startete das Bürgerbeteiligungsverfahren. Anfang 2021 wird es eine europaweite Ausschreibung zur Realisierung des...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo