Tod auf dem Gletschersee

Auf einem Gletschersee im US-Bundesstaat Alaska sind ein Österreicher und zwei Deutsche ums Leben gekommen. Die Behörden in Anchorage teilten mit, die Polizei sei am Dienstag über die Leichen auf dem See informiert worden. Rettungskräfte hatten daraufhin die Toten sowie ein gekentertes aufblasbares Kanu gefunden.

In der Nähe des Unfallortes seien Eisberge im Wasser getrieben, heißt es weiter. Mutmaßlich waren die Kanufahrer verunglückt, weil sich Eis von einem Gletscher gelöst hatte und in den See gefallen war. Einer Stadtsprecherin zufolge kann das starke Wirbel auslösen und Bootsfahrer in eine gefährliche Lage bringen.