Tommy Lee: Am Vatertag rechnet sein Sohn mit ihm ab

redaktion@spot-on-news.de (hub/spot)
Den US-Vatertag nutzte Tommy Lee unter anderem, um gegen seine Kinder und seine Ex-Frau Pamela Anderson auszuteilen. Sein Sohn Brandon ließ das nicht auf sich sitzen.

Tommy Lee (55) und sein Sohn Brandon (22) haben sich offenbar nicht wieder ausgesöhnt. Zumindest reagierte der 22-Jährige auf einen Post von Tommy Lee zum US-Vatertag, mit dem dieser seinen eigenen Dad ehren wollte, mit einem giftigen Kommentar.

Tommy Lee hatte in seinem Post geschrieben, dass "ein Vater zu sein" nicht einfach sei, sondern eine "Achterbahnfahrt". Sein Vater habe ihm beigebracht, "jeden zu respektieren und sich um die zu kümmern, die ich liebe". Er habe das nicht immer gut hinbekommen, hätte aber immer wieder die Kurve gekriegt, schreibt der Rocker. Seinen Kindern wollte er diese Werte weitervermitteln. "Manchmal denke ich, ich habe als Vater versagt, weil meine Kinder den Wert von Dingen nicht zu schätzen wissen. Wenn sie etwas kaputtmachen, kümmert es sie nicht, weil sie wissen, sie werden sofort etwas Neues bekommen. Wenn sie jemanden verletzen, kümmert es sie nicht, weil ihnen so viele Leute sagen, das sei okay."

Er habe das nie für seine Kinder gewollt, so Tommy Lee, der allerdings der Ansicht ist, dass er dafür nicht alleine verantwortlich sei: "Ihre Mutter hat eine Menge damit zu tun", erklärt er über seine Ex Pamela Anderson (50). Trotzdem sagt er über seine Kinder: "Ich liebe sie sehr, versteht mich nicht falsch, aber manchmal ist es wirklich schwer, die Kinder ohne Moral aufwachsen zu sehen. [...] Ich liebe meine Jungs, aber sie können auch Arschlöcher sein. [...]" Neben Brandon hat der Musiker mit Anderson auch noch Sohn Dylan Jagger (20).

Harte Antwort

Lees Sohn Brandon hat nicht lange gebraucht, um auf den Post seines Dads eine Antwort zu finden: "Erinnerst du dich, was das letzte Mal passiert ist, als du diesen Mist gesagt hast? Du musst da sein, um ein Vater zu sein. Wenn du denkst, wir sind so schlecht (was wir nicht sind, das kann ich dir versichern), dann hättest du zu ein paar mehr Geburtstagen und Baseballspielen auftauchen sollen. So einer wie du könnte keinen Mann wie mich großziehen. Ich bin zweimal der Mann, der du je sein wirst." Zudem schrieb Brandon auf Instagram weiter an seinen Vater, er solle sich "verziehen" - ansonsten werde er ihn gleich noch mal "schlafen schicken".

Anschließend postete der 22-Jährige ein Video von einem offenbar bewusstlosen Tommy Lee. Dieses soll angeblich von der handgreiflichen Auseinandersetzung stammen, die die beiden im März hatten. Brandon soll seinen Vater dabei niedergeschlagen haben, angeblich um sich selbst zu verteidigen.

Foto(s): MJT/AdMedia/ImageCollect