Tories stimmen über Kandidaten für Stichwahl im Rennen um Johnson-Nachfolge ab

Die Abgeordneten der konservativen Tories in Großbritannien stimmen am Mittwoch darüber ab, welche zwei Kandidaten in die Stichwahl für die Nachfolge von Premierminister Boris Johnson geschickt werden. Derzeit sind noch drei Kandidaten im Rennen. Der frühere Finanzminister Rishi Sunak hatte die jüngste Abstimmungsrunde am Dienstag erneut gewonnen. Ex-Gleichberechtigungsministerin Kemi Badenoch schied hingegen aus.

In der letzten Abstimmungsrunde der Tory-Abgeordneten am Mittwoch stehen neben Sunak noch Außenhandels-Staatssekretärin Penny Mordaunt und Außenministerin Liz Truss zur Wahl. Die Stichwahl obliegt dann den Mitgliedern der Tory-Partei. Laut einer aktuellen Umfrage würde Sunak hier sowohl Mordaunt als auch Truss unterliegen. Am 5. September soll der neue Parteivorsitzende benannt werden, der dann auch das Amt des Regierungschefs übernimmt.

pe/noe

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.