Toter Chinese - erneut Proteste in Paris

Nach tödlichen Polizeischüssen auf einen Chinesen in Paris haben die Proteste in der französischen Hauptstadt die dritte Nacht in Folge angehalten. Bei einem nächtlichen Einsatz wegen eines mutmaßlichen Familienstreits war ein Chinese von einem Polizisten erschossen worden ? offenbar aus Notwehr. Die Familie bestreitet die Angaben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen