Ein Toter und zwei Schwerstverletzte bei Streit nahe Köln

Streifenwagen

Bei einem Streit sind am Donnerstagabend in Bergheim bei Köln ein 33-Jähriger erschossen und zwei 29 und 44 Jahre alte Männer schwerst verletzt worden. Die Schüsse auf die drei Männer soll ein 43-Jähriger abgegeben haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstagabend mitteilten.

Der mutmaßliche Täter flüchtete demnach, wurde aber später in einem Taxi unweit des Kölner Polizeipräsidiums festgenommen. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Aufschluss sollen die weiteren Ermittlungen der Mordkommission bringen.

ald/rh/cfm