Touristen verbringen unfreiwillig Nacht auf Vulkan

Auf Teneriffa haben dutzende Touristen unfreiwillig die Nacht auf dem 3700 Meter hohen Teide verbracht. Ihre Seilbahngondeln waren auf dem Vulkan 60 Meter über dem Boden stecken geblieben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen