Toyota testet sein kleines SUV mit einer Art Offroad-Yaris

de.info@motor1.com (Roland Hildebrandt)
Toyota small crossover test mule spy photo

Keine Sorge, die endgültige Version sieht eigenständig aus

Das neue kleine SUV von Toyota war eines der vielen Opfer des abgesagten Genfer Autosalons, da das auf dem Yaris basierende Modell Anfang des Monats in der Schweiz enthüllt werden sollte. Nun könnte es aber sogar sein, dass wir noch ein paar Wochen oder sogar Monate warten müssen. Die Automotive News berichtet nämlich, dass die Firma die Entscheidung getroffen hat, die Markteinführung des Fahrzeugs aufgrund der unglücklichen Umstände, die durch das Coronavirus verursacht wurden, zu verschieben.

In der Zwischenzeit haben unsere Erlkönigfotografen, die derzeit in der Nähe des Polarkreises stationiert sind, ein paar seltsam aussehende Yaris mit einem erhöhten Fahrwerk entdeckt. Bei genauerem Hinsehen stellt sich heraus, dass einer von ihnen die Karosserie und die Lichter der vorherigen Generation des Kleinwagens entlehnt hat, während der andere - auf schwarzen Rädern fahrend - mehr mit dem neuen Yaris zu tun zu haben scheint.

Mehr zum kleinen Toyota-SUV:

Diese Bilder zeigen gut, dass Toyota noch nicht ganz fertig ist mit dem Tests des Yaris-basierten Crossovers, da das eigentliche Fahrzeug völlig anders aussehen wird. Ein Mitte Februar veröffentlichtes Teaserbild gab uns einen Einblick in das Heckdesign des Modells, während eine Designskizze das Seitenprofil andeutete. Verglichen mit dem anderen kleinen SUV des Unternehmens, dem C-HR, erwarten wir, dass der Neuzugang ein konventionelleres Design haben wird, was ein kluger Schachzug wäre, da nicht alle Leute Fans des C-HR-Stylings sind.

Der auf derselben TNGA-B-Plattform wie der neue Yaris fahrende und noch namenlose Crossover wird mit einem 1,5-Liter-Hybrid-Antriebsstrang und Allradantrieb erhältlich sein. Toyota hat versprochen, dass das neue Hochsitz-Fahrzeug "ein völlig neues und unverwechselbares B-SUV-Modell" mit einem "kompakten, dynamischen Design und einer eigenen Persönlichkeit" sein soll.

Nach der noch für 2020 geplanten Vorstellung wird der neue kleine Toyota-Crossover im März 2021 in Europa in den Verkauf gehen.


Source: Automedia, CarPix