Tragödie in Inden: Blitz tötet 11 Besucher von UNESCO-Welterbestätte

Im indischen Bundesstaat Rajasthan kamen am Sonntag zahlreiche Menschen bei Blitzeinschlägen ums Leben. In der Stadt Jaipur schlug ein Blitz in ein bei Touristen beliebtes Fort aus dem 12. Jahrhundert ein. Elf Besucher wurden dabei getötet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.