Tragisch: Nachrichtensprecherin berichtet live über den Tod ihres Mannes

Tragisch: Nachrichtensprecherin berichtet live über den Tod ihres Mannes

Seit neun Jahren arbeitet Supreet Kaur als Nachrichtensprecherin und muss die Zuschauer unter anderem über tragische Verkehrsunfälle informieren – traurige Routine. Dieses Mal war sie allerdings selbst betroffen. Trotz schlimmer Vorahnung bewahrte Kaur aber die Fassung.

Als IBC-24-Nachrichtensprecherin Supreet Kaur am Samstagmorgen im indischen Chhattisgarh die Nachrichten sprach, wusste sie noch nicht, dass sie bald einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften hat. Live berichtete sie von einem Autounfall, bei dem drei der fünf Insassen eines Renault Dusters bei dem Crash ums Leben gekommen sind. Kaur beschlich ein mulmiges Gefühl, wie "The Hindustan Times" schreibt, denn ihr Ehemann fuhr genau denselben Wagen und war ebenfalls auf dieser Strecke unterwegs.

Dennoch ließ sich die professionelle und erfahrene Nachrichtensprecherin nichts anmerken. Die Produzenten des Senders erklärten später im Gespräch mit "The Indian Express", dass Kaur ganze zehn Minuten weitermachte und dann erst reagierte. "In dem Moment, als die Kameras ausgingen, hat sie ihre Verwandten angerufen und ist zusammengebrochen", so einer von Kaurs Vorgesetzten. "Sie machte sich auf den Weg zur Unfallstelle."

Kollegen loben Professionalität

So viel Selbstbeherrschung beeindruckte die Kollegen der 28-Jährigen. Sie fanden später nur lobende Worte für die Nachrichtensprecherin: "Dieses Verhalten – dass sie weitermachte und völlig ruhig blieb – spricht Bände über ihr Pflichtbewusstsein und ihre Professionalität." Wie es Supreet Kaur aktuell geht und ob sie nach der Schocknachricht sofort wieder mit der Arbeit begonnen hat, ist nicht bekannt.

Tödliche Verkehrsunfälle sind in Indien leider keine Seltenheit. Laut Weltgesundheitsorganisation gehören Indiens Straßen zu den tödlichsten weltweit. Jährlich sterben dort mehr als 200.000 Menschen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen