Trainer erklärt sich - Darum küsste Ancelotti Ribéry

az

Danach war der Ärger wie weggeblasen: Gefrustet marschierte Franck Ribéry nach seiner Auswechslung in der 74. Minute auf Trainer Ancelotti zu. Was dann geschah, und vor allem: Warum?.

München - Erst nahm Ancelotti ihn fest in den Arm, dann drückte er Ribéry ein Küsschen auf die Wange. Wenn der phänomenale 4:1-Sieg gegen Dortmund die Herzen der Fans nicht rühren konnte, dann diese Zärtlichkeiten am Spielfeldrand.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen