1 / 14

Trauer um Heiner Geißler

Heiner Geißler ist am Dienstag im Alter von 87 Jahren verstorben, wie sein Sohn Domink bekannt gab. Geißler erwarb sich als CDU-Generalsekretär und Bundesminister “neben” (und keinesfalls unter) Helmut Kohl einen Ruf als Scharfmacher, trat in seinen späteren Jahren jedoch zunehmend als soziales Gewissen der Union auf. Dabei blieb er stets ein streitbarer Geist, der auch die eigene Partei nicht vor Kritik schonte. Auch deshalb wurde er von Vertretern aller Parteien respektiert. (Bild: dpa)

Trauer quer durch alle Parteien: Reaktionen auf den Tod Heiner Geißlers

Die deutsche Politik trauert um Heiner Geißler. Die streitbare CDU-Größe wurde bei allen Differenzen in der gesamten Parteienlandschaft respektiert.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen