Trauer um "Dirty Harry"-Star

·Lesedauer: 1 Min.
An der Seite von Hollywoodveteran Clint Eastwood verkörperte er in "Dirty Harry" den Polizisten Chico Gonzalez: Mit dieser Rolle feierte Reni Santoni seinen Durchbruch, später war er in zahlreichen US-Serien ("Seinfeld", "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte", "Miami Vice") zu sehen. Der Schauspieler starb am 1. August im Alter von 81 Jahren. (Bild: Walt Disney Television via Getty Images)

An der Seite von Clint Eastwood erreichte Reni Santoni in "Dirty Harry" internationale Bekanntheit. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 81 Jahren verstorben.

Reni Santoni ist tot. Wie die Ehefrau des Schauspielers, die Musikerin Tracy Newman, gegenüber dem "Hollywood Reporter" und "People" bestätigte, starb Santoni am Samstag in Los Angeles eines natürlichen Todes. Er wurde 81 Jahre alt. Der Mime hatte bereits seit Jahren mit Herzproblemen und Krebs zu kämpfen. Die vergangenen Monate verbrachte Santoni in einem Hospiz. Hierzulande kennt man den Schauspieler vor allem dank seiner Rolle in "Dirty Harry" (1971). An der Seite von Hollywoodveteran Clint Eastwood verkörperte er den Polizisten Chico Gonzalez.

Außerdem spielte Santoni in der Sitcom "Steinfeld" den Pizzabäcker Poppie und wirkte in zahlreichen US-Serien mit. In seiner Vita stehen unter anderem Nebenrollen in Serien wie "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte", "Miami Vice" und "Walker, Texas Ranger". Zudem war der US-Amerikaner in "Zurück in die Vergangenheit" und im Actionstreifen "Die City-Cobra" zu sehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.