Traurige Nachricht: Hamburger Taxi-Boss plötzlich verstorben

Traurige Nachricht kurz vor Weihnachten: Der Hamburger Taxi-Boss Dirk Schütte ist tot. Der Vorstandsvorsitzende der Hansa Funktaxi eG ist am 2. Dezember plötzlich verstorben, er wurde nur 67 Jahre alt.

Dirk Schütte hat als Vorstandsvorsitzender seit 2009 die Geschicke der Genossenschaft entscheidend geprägt, heißt es vom Unternehmen. „Er hat in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass Hansa-Taxi wirtschaftlich gut aufgestellt und zum Marktführer in der Metropolregion Hamburg geworden ist“ würdigte Thomas Lohse, Vorstand der Hansa Funktaxi eG., den Verstorbenen....Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo