Trittin hält Grüne "selbstverständlich" zum Stellen des Kanzlers in der Lage

Trittin: Grüne können auch Kanzler stellen

Der frühere Bundesumweltminister Jürgen Trittin hält die Grünen 40 Jahre nach ihrer Gründung für tauglich, künftig auch das Bundeskanzleramt zu besetzen. "Wir sind heute programmatisch und personell so aufgestellt, dass wir uns vor keinem Ressort fürchten müssen", sagte Trittin der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vom Freitag.

Sollten die Grünen je in die Situation kommen, stärkste Partei zu werden, seien sie "selbstverständlich" in der Lage, eine Kanzlerin oder einen Kanzler zu stellen. Von den aktuell hohen Umfragewerten "kann man sich allerdings nichts kaufen", mahnte Trittin.