Trotz Corona-Krise: Warum gibt es keine Gesundheitskontrollen am Hamburger Flughafen?

Am Hamburger Flughafen ist die Corona-Krise deutlich spürbar. Flugverbindungen fallen aus und Passagiere sind verunsichert, weil sie bei Ankunft oder Abflug keine Gesundheitskontrollen durchlaufen müssen. Doch bislang gibt es bundesweit außer den sogenannten Aussteigekarten tatsächlich kaum Kontrollbestimmungen.

Mit der Verbreitung des Coronavirus verschärfen sich vielerorts auch die Kontrollen an den Flughäfen. In Italien werden zum Beispiel Fieber-Screenings durchgeführt. Diese Methode ist jedoch umstritten, da nicht jeder Infizierte Symptome zeigt. In Deutschland gibt es derartige Maßnahmen bislang nicht. 

„Wir haben in den Sanitäranlagen Möglichkeiten zur Desinfektion und diese...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo