Trotz Corona-Maßnahmen: Private Poolparty in Hamburg – Gastgeber geht auf Polizei los!

Trotz Corona sollen 14 Menschen im privaten Schwimmbad eines Mehrfamilienhauses an der Platanenallee eine exklusive Party gefeiert haben. Der 22 Jahre alte Gastgeber zeigte sich laut Polizei wenig einsichtig. Anwohner hatten gegen 0.30 Uhr in der Nacht zu Mittwoch die Polizei gerufen, „nachdem die Nachtruhe durch eine lautstarke Party gestört worden war. Für die musikalische Untermauerung war dort auch eine...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo