Trotz Lebensgefahr: Auch am Sonntag zahlreiche Menschen auf Eisflächen unterwegs

·Lesedauer: 1 Min.

Das schöne Winterwetter lockte am Wochenende im Norden viele Menschen nach draußen. Auch die zugefrorenen Gewässer waren beliebte Ziele. Doch trotz des Dauerfrosts der vergangenen Tage kann das Betreten der Eisflächen lebensgefährlich sein – viel Arbeit für die Polizei. Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel – das schöne Winterwetter hat am Wochenende viele Menschen im Norden ins Freie gelockt. Vielerorts erfreuten sich Spaziergänger an der winterlichen Landschaft. Insbesondere die zugefrorenen Gewässer wirkten anziehend. Trotz zahlreicher Warnungen wagten sich einige auch auf Eisflächen, die noch als zu dünn eingestuft werden. Menschen auf der Alster: Polizei in Hamburg im Dauereinsatz In Hamburg musste die Polizei am Wochenende immer wieder Menschen von der Außenalster holen, die sich teilweise...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo