Trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen: Bayern setzt Grenzkontrollen bis Jahresende fort

Innenminister Herrmann will kein falsches Signal senden.

Obwohl die Flüchtlingszahlen rückläufig sind, will Bayern die Kontrollen an der österreichischen Grenze fortsetzen. „Ein Ende ist heute noch nicht absehbar“, sagte Landesinnenminister Joachim Herrmann (CSU) der „Bild am Sonntag“.

„Die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen