Trotz Ukraine-Krieg und Mobilmachung: Moskau feiert historische Militärparade am 7. November

Trotz Ukraine-Krieg und Mobilmachung: Historische Militärparade am 7.November in Moskau

Während im Nachbarland ein echter Krieg tobt, für den Tausende Russen mobilisiert wurden, bereitet sich Moskau auf die Erinnerung an ein historisches Kriegsereignes aus dem Zweiten Weltkrieg vor.

Auf dem Roten Platz laufen die Vorbereitungen für die Nachstellung der historischen Militärparade vom 7. November 1941.

Sie wurde damals während der sogenannten Schlacht um Moskau abgehalten zu Ehren der Oktoberrevolution, um die Moral der russischen Truppen im Kampf gegen die deutsche Wehrmacht zu stärken. Hitler-Deutschland hatte die UdSSR im Sommer 1941 überfallen.

Bei der Rekonstruktion der Parade werden Soldaten in sowjetischer Militärausrüstung sowie historsches Kriegsgerät zu sehen sein. Außerdem wird das das Geschehen auf großen Bildschirmen auf dem Roten Platz übertragen.