Trotz zwei Jahre Beziehung: Ungewöhnliches Paar hat sich noch nie geküsst

·Freie Autorin

Es gibt Pärchen, die mit dem Sex lieber ein wenig länger warten, teilweise auch bis zur Ehe. Kaytlin O'Neall und ihr Freund Drew gehen noch ein wenig weiter und haben sich in zwei Jahren Beziehung bisher nicht einmal geküsst.

Händchen halten geht noch - viel mehr dann aber auch nicht, zumindest bei einem jungen, religiösen Paar in den USA (Symbolbild: Getty Images)
Händchen halten geht noch - viel mehr dann aber auch nicht, zumindest bei einem jungen, religiösen Paar in den USA (Symbolbild: Getty Images)

Mit einem ihrer neuesten Videos hat Kaytlin O'Neall auf TikTok einen viralen Hit gelandet. Nicht etwa, weil die frischgebackene High-School-Absolventin darin ausgelassen zu einem Pop-Song tanzt - ein stets beliebtes Genre auf der Social-Media-Plattform - sondern weil sie zugleich erklärt, wie die allgemeinen Reaktionen auf die Tatsache sind, dass sie und ihr Freund sich nach fast zwei Jahren Beziehung noch nie geküsst haben.

Schnell wird ersichtlich: Sie hat alles schon gehört. Von ungläubigem "Warum!?" oder "Ist das dein Ernst?" über "Ein Kuss ist doch echt nicht das Ende der Welt" bis hin zu "Kommt schon, küsst euch einfach." In den Kommentaren zu dem millionenfach angesehenen Clip kommen noch weitere hinzu. "Er hat bestimmt andere Frauen außer ihr", heißt es dort, oder: "Warum ist man dann überhaupt zusammen? Ihr könnt auch einfach Freunde sein." Dass die beiden genau das sind, unterstellen viele dem außergewöhnlichen Pärchen mehrfach.

Einfach nur Freunde? Das sagen die beiden dazu

Kaytlin und Drew sehen das anders. In einem weiteren Clip erklärt sie, dass sie sich komplett bis zur Ehe aufheben will - Küssen inklusive. Für sie sei ein Kuss etwas Intimes, und während die Bibel nur klar festlege, dass Sex außerhalb der Ehe tabu sei, sei der Rest eine Frage der eigenen Überzeugungen. Vor ihrer Beziehung mit Drew habe sie sich überlegt, wie sie sich ihre zukünftige Beziehung vorstelle und gebetet. Schließlich sei sie zu dem Schluss gekommen, dass jegliche Intimität bis zur Ehe warten müsse.

Zusammen mit Drew räumt sie mit weiteren Fragen und Theorien auf. Nein, Drew sei "absolut nicht" schwul - "auf keinen Fall" - und sie seien auch mehr als Freunde. Zwar seien sie zunächst beste Freunde gewesen, hätten sich dann aber verliebt. Auch den Vorwurf, dass sie ihn auf dem Trockenen sitzen lasse, wollte Kaytlin sich nicht gefallen lassen. "Das ist eine gemeinsame Entscheidung", beteuert sie, und Drew bestätigt: "Wir wollen uns einfach mehr aufheben."

Dating-Trend Hardballing: Was dahinter steckt

Den Reaktionen Clips nach zu urteilen haben die beiden nicht viele überzeugt. "Oh doch, das ist er", lautet ein Kommentar, der mit einer Regenbogenflagge keinen Zweifel daran lässt, worauf hierbei angespielt wird. Andere scheinen weiterhin überzeugt, dass er sie unbedingt küssen will und alles ihre Idee gewesen sein muss: "Ich sehe den Schmerz in seinen Augen." Und auch die Begriffe "Freunde" und "glorifzierte Freundschaft" fallen immer wieder.

Mitunter finden sich jedoch auch positive Anmerkungen zu der Beziehung der beiden. "Nur weil sie es anders machen, ist es nicht automatisch falsch", schreibt einer, und ein anderer Nutzer meint: "Es ist schade, dass die Menschen so aufgebracht darüber sind. Eure Beziehung gehört euch und niemandem sonst."

Wie lange die beiden noch warten wollen, haben sie nicht verraten. Für sie scheint nur festzustehen, dass sie einander eines Tages heiraten wollen - und ihr erster Kuss dann vor dem Traualtar stattfinden wird.

Video: Dieser Kuss geht in die Geschichte ein: Kate und William turteln in aller Öffentlichkeit

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.