Trump appelliert an wütende Anhänger in Washington: "Bleibt friedlich"

·Lesedauer: 1 Min.
Demonstranten im Kapitol

Der abgewählte US-Präsident Donald Trump hat seine Anhänger zur Ruhe aufgerufen, nachdem wütende Demonstranten das US-Kapitol gestürmt hatten. "Bleibt friedlich!", schrieb Trump am Mittwoch im Kurzmitteilungsdienst Twitter. "Bitte unterstützen Sie unsere Kapitol-Polizei und die Strafverfolgungsbehörden", forderte er die Demonstranten auf, die die Sicherheitsbarrieren rund um das Regierungsgebäude in der US-Haupstadt überrannt hatten und ins Gebäude eingedrungen waren, während dort die Kongresssitzung zur Bestätigung des Wahlsiegs von Joe Biden stattfand.

Die Sitzung wurde unterbrochen. Sicherheitskräfte setzten Tränengas gegen Trump-Anhänger im Innern des Gebäudes ein. Der Abgeordnete Dan Kildee twitterte aus dem Sitzungssaal, Sicherheitskräfte hätten ihre Waffen gezogen. Die Politiker seien aufgefordert worden, sich auf den Boden zu legen und Gasmasken anzulegen.

mkü/gt