Trump besucht erstmals seit Anfang März Golfclub

Mit seinem ersten Golfplatz-Besuch seit Anfang März unterstreicht US-Präsident Donald Trump inmitten der Corona-Krise seine Forderung nach einer Rückkehr zur Normalität. Trump fuhr am Samstag zu seinem Golfclub in Sterling im US-Bundesstaat Virginia. Ob er dort tatsächlich zum Schläger greift, blieb zunächst unklar. Vor der Corona-Pandemie hatte der Präsident die Wochenenden regelmäßig zum Golfspielen genutzt.