Trump empfängt australischen Premierminister Turnbull

Australiens Premierminister Malcolm Turnbull

US-Präsident Donald Trump empfängt am Donnerstag den australischen Premierminister Malcolm Turnbull. Bei der Begegnung in New York soll es insbesondere um das Vorgehen gegen Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm gehen, aber auch um andere sicherheitspolitische sowie wirtschaftspolitische Themen.

In Australien wird derzeit diskutiert, ob sich das Land trotz der Unberechenbarkeit der neuen US-Regierung weiter eng an seinen langjährigen militärischen Verbündeten USA binden soll oder lieber sein Verhältnis zu seinem wichtigsten Handelspartner China vertiefen soll. Kurz nach Trumps Amtsantritt wurden die Beziehungen zwischen Australien und den USA durch Trumps Kritik an einem bestehenden bilateralen Flüchtlingsabkommen belastet, wonach die USA hunderte Flüchtlinge aufnehmen sollen, die Australien auf den Pazifikinseln Manus und Nauru internieren ließ.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen