Trump gewinnt drei weitere Wahlleute in Alaska

·Lesedauer: 1 Min.
Donald Trump am Wahlabend im Weißen Haus
Donald Trump am Wahlabend im Weißen Haus

US-Präsident Donald Trump hat sich in Alaska erwartungsgemäß drei weitere Wahlleute gesichert: Mehr als eine Woche nach der Präsidentschaftswahl gab der Bundesstaat das Wahlergebnis bekannt, wonach Trump 56,9 Prozent der Stimmen erhielt, wie mehrere US-Medien am Mittwoch berichteten. Am Ausgang der Wahl ändert dieses Ergebnis allerdings nichts. Der Demokrat Joe Biden kommt auf 279 Wahlleute-Stimmen, Trump auf 217.

Mehrere US-Medien hatten Biden am Samstag zum Sieger der Präsidentschaftswahl ausgerufen. US-Präsident Trump will dieses Ergebnis nicht hinnehmen und hat juristische Schritte wegen angeblichen Wahlbetrugs eingeleitet. Experten sprechen ihm jedoch sehr geringe Chancen auf Erfolg zu.

gap/ck