Trump macht auf Twitter einen auf Rocky

Bildmontage von Trump

Mit einer prahlerischen Fotomontage hat US-Präsident Donald Trump auf Gerüchte über seinen Gesundheitszustand reagiert. Der 73-jährige Präsident veröffentlichte am Mittwoch im Kurzbotschaftendienst Twitter ein Bild, das ihn als Boxer mit muskulösem Oberkörper zeigt. Dazu wurde ein Filmplakat von "Rocky III" mit Actionstar Sylvester Stallone bearbeitet.

Vor eineinhalb Wochen hatte ein unangekündigter Krankenhausbesuch Trumps für Aufsehen und Spekulationen gesorgt. Das Weiße Haus erklärte aber, der 73-Jährige habe lediglich einen Teil seines jährlichen Gesundheitschecks abgelegt.

Trump ist sichtlich sauer über die Spekulationen. Am Dienstagabend warf er bei einem Wahlkampfauftritt in Florida großen Medien fälschlicherweise vor, sie hätten von einem "massiven" Herzinfarkt bei ihm gesprochen.

Trump ist nicht gerade als begeisterter Sportler bekannt: Abgesehen von regelmäßigen Golfpartien vermeidet der laut ärztlichem Attest übergewichtige Präsident körperliche Aktivitäten. Er prahlt aber sehr gerne mit seinem Körper und macht Kommentare über das Aussehen anderer Menschen - über Männer wie Frauen, mal lobend, häufig abschätzig.

Am Dienstagabend berichtete er seinen Anhängern von seiner Untersuchung im Walter Reed Militärkrankenhaus vor eineinhalb Wochen. Die Ärzte hätten ihm zuerst gesagt: "Ziehen Sie bitte ihr Hemd aus, Sir, und zeigen Sie uns ihre herrliche Brust. Wir haben noch nie so eine Brust gesehen."

Bei dem Wahlkampfauftritt lobte Trump auch die Schultern von Floridas republikanischem Gouverneur Ron DeSantis. "Er ist nicht fett. Das ist alles Kraft. Das sind alles Muskeln."