Trump zieht 2000 Soldaten aus Afghanistan ab

Zum Ende seiner Amtszeit lässt US-Präsident Donald Trump rund 2000 der 4500 in Afghanistan stationierten Soldaten abziehen. Die Abzugspläne sorgen für scharfe Kritik auch bei Trumps Republikanern. Die Nato befürchtet ein Wiedererstarken der Taliban.