Trumps Berater posiert für ein Foto im Weißen Haus – und übersieht ein Detail im Hintergrund

Christoph Damm
Trumps Berater posiert für ein Foto im Weißen Haus – und übersieht ein Detail im Hintergrund

Bei guten Fotos achten die Künstler auch auf einen passenden Hintergrund. Ein Hinweis, den auch Hobby-Fotografen beachten sollten. Auch Rabbi Shmuley Boteach hat den Rat nicht wirklich befolgt und bei Twitter Bilder veröffentlicht, die während seines Besuchs im Weißen Haus gemacht wurden — und möglicherweise geheime Pläne der US-Regierung verraten.

Rabbi Shmuley ist ein konservativer jüdischer Autor und Kolumnist des rechtskonservativen Online-Portals „Breitbart News“. Am Dienstag hatte er dem Weißen Haus einen Besuch abgestattet, um Israels Unabhängigkeitstag zu feiern, berichten mehrere US-Nachrichtenportale, darunter „Buzzfeed News“.

Dabei postete er auf seinem Twitter-Account mehrere Fotos wie dieses, das ihn am Rednerpult zeigt.

Doch brisant sind erst die späteren Bilder, die ihn mit Trump-Berater Steve Bannon zeigen. Denn im Hintergrund sind Notizen der Regierung zu sehen, die vermutlich nicht einfach so an die Öffentlichkeit gelangen sollten:

Weiterlesen auf businessinsider.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen