Trumps Kandidatin Barrett wird Richterin am US-Verfassungsgericht

Gut eine Woche vor der Präsidentschaftswahl hat der US-Senat die konservative Juristin Amy Coney Barrett als neue Verfassungsrichterin bestätigt. "Dies ist ein bedeutsamer Tag für Amerika", sagte Präsident Donald Trump, der die 48-Jährige im September als Nachfolgerin der linksliberalen Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg für den Supreme Court nominiert hatte.