Tschassiw Jar: Suche nach Überlebenden des Raketenangriffs

Am Wochenende wurde ein Wohngebäude im ostukrainischen Tschassiw Jar durch einen russischen Raketenangriff getroffen. Es gab laut ukrainischen Angaben mindestens 15 Tote. Einige Menschen konnten dennoch lebend aus den Trümmern geborgen werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.