TSV 1860 empfängt VfB Stuttgart - So will Löwen-Coach Pereira Terodde stoppen

Patrick Mayer

Der VfB Stuttgart kommt zum Südschlager nach München und mit den Schwaben Zweitliga-Torjäger Simon Terodde. Sechzig-Trainer Vitor Pereira erklärt auf Nachfrage der AZ, wie er den treffsicheren Stürmer einbremsen will.

München - Simon Terodde steht nach 26. Spieltagen in der 2. Liga bei 17 Treffern. Der Stürmer des VfB Stuttgart steht damit mit deutlichem Vorsprung an der Spitze der Torjägerliste des Bundesliga-Unterhauses. Stefan Kutschke von Dynamo Dresden folgt mit drei Treffern weniger, also 14, auf Platz zwei der Statistik.

Vitor Pereira ist selbstsicher

Terodde kommt an diesem MIttwoch nun mit den Schwaben nach München, wo der TSV 1860 den Bundesliga-Absteiger zum Südschlager empfängt (17.30 Uhr, im AZ-Liveticker). Wie also will Sechzig-Coach Vitor Pereira den Schwaben-Bomber stoppen? Der Portugiese gab sich auf der Spieltagspressekonferenz am Dienstagmittag in Giesing gewohnt selbstsicher.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen