Tunesien sagt Teilnahme an Libyen-Gipfel in Berlin ab

Tunesien hat die Teilnahme an der Berliner Libyen-Konferenz abgesagt. Grund dafür sei die "späte" Einladung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und das "Fehlen" Tunesiens bei den Vorbereitungen für das internationale Treffen am Sonntag, erklärte das Außenministerium in Tunis am Samstag. Demnach war dem tunesischen Präsidenten Kais Saied die Einladung Merkels erst am Freitag zugegangen.