Im Tunnel bei Moorfleet: Polizei stoppt Raser – dann gibt's noch eine Überraschung

Verkehrsregeln scheinen für diesen Mann nur Empfehlungen gewesen zu sein: Die Polizei Hamburg hat am Donnerstag einen Autofahrer (34) gestoppt, der nicht nur viel zu schnell unterwegs war, rechts überholte, sondern auch nicht einmal einen gültigen Führerschein besitzt. Die Geschichte hält noch eine Überraschung bereit.

Gegen 18.30 Uhr fiel der Rambo-Raser das erste Mal einer zivilen Polizeistreife...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo