TV-Legende Alfred Biolek ist tot

·Lesedauer: 1 Min.
Der einstige TV-Entertainer Alfred Biolek ist im Alter von 87 Jahren verstorben.  (Bild: Andreas Rentz/Getty Images)
Der einstige TV-Entertainer Alfred Biolek ist im Alter von 87 Jahren verstorben. (Bild: Andreas Rentz/Getty Images)

Er war einer der bekanntesten TV-Köche und Entertainer Deutschlands. Nun ist Alfred Biolek gestorben. Er wurde 87 Jahre alt.

Alfred Biolek ist tot. Wie "Bild" berichtet, ist der einstige Fernsehmoderator im Alter von 87 Jahren verstorben. Nach Angaben seines Adoptivsohnes Scott Biolek-Ritchie sei sein Vater in dessen Kölner Wohnung friedlich eingeschlafen. Biolek hatte in den letzten Jahren immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Alfred Biolek hinterlässt als TV-Koch und Entertainer tiefe Spuren in der deutschen Unterhaltungsbranche. Mit seinen legendären Shows brachte der Spätstarter Alfred Biolek - er hatte erst mit 44 Jahren seine erste Sendung - eine ganz neue, kultivierte Note ein: mit der Kochsendung "alfredissimo", der Talksendung "Boulevard Bio" und der Unterhaltungsshow "Bio's Bahnhof", von der es 30 Ausgaben gab. Zu den Gästen gehörten internationale Top-Stars wie Sammy Davis Jr., Udo Lindenberg und Sting.

Zu seinem 80. Geburtstag hatte Biolek im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau sein Wirken Revue passieren lassen und war zur Erkenntnis gekommen: "Wenn ich jung wäre, ich würde heute nicht mehr zum Fernsehen gehen. Es ist nicht mehr meine Welt. Keine schlechtere, aber eine andere."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.