TV-Panne: Nachrichten zeigen Porno statt Wetterkarte

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Mit diesen Aussichten hatten die Zuschauer nicht gerechnet. In der Wettervorhersage eines lokalen TV-Senders lief plötzlich ein Porno im Hintergrund.

Ein TV-Moderator steht vor einem Greenscreen für die Wetterkarte.
Beim Wetterbericht wird meistens mit Greenscreens gerabeitet. Doch auf diese sollen Wetterkarten eingeblendet werden und nicht Pornografie. (Symbolbild: Getty)

Etwa zehn Sekunden lang liefen die eindeutigen Bilder im Hintergrund der Nachrichtensendung des US-amerikanischen Lokalsenders KREM 2, bevor eine grüne Wetterkarte das Missgeschick überdeckte. Auf der Plattform Reddit teilte ein User einen Mitschnitt der Sendung. "Da wird wohl der ganze Control Room gefeuert werden," vermutete ein User in den Kommentaren. Andere vermuteten, dass ein Mitarbeiter die nicht ganz jugendfreien Bilder absichtlich in die Live-Sendung geschnitten habe. "Vielleicht jemand am letzten Tag vor dem Ruhestand?" mutmaßte ein User. 

Zehn Sekunden Panne

Für die beiden Moderatorinnen jedenfalls ein ziemlicher Albtraum. Denn die ahnen augenscheinlich nichts von dem pornografischen Video. Nachrichtensprecherin Cody Proctor gibt in der Sendung wie üblich an Michelle Boss weiter, die das Wetter des nächsten Tages vorhersagen soll. Doch statt der Wetterkarte ist ein entblößter weiblicher Hintern in Großaufnahme zu sehen, dem sich eine Hand nähert. Boss moderiert das Wetter ungerührt weiter, sie kann die Bilder offensichtlich auf ihrem Monitor nicht sehen. Fast zehn Sekunden dauert es, bis auf die bildschirmfüllende Wetterkarte umgeschnitten wird. 

Sender entschuldigt sich

Bei KREM 2 kann man sich nicht erklären, wie es dazu kommen konnte. Wie das Online Magazin TVSpy schrieb, habe der Sender sich aber bereits öffentlich entschuldigt: "Wir alle von KREM 2 wollen uns für etwas entschuldigen, was in unserer heutigen Sendung um 18 Uhr vorgefallen ist," hieß es in der Mitteilung. "Ein unangebrachtes Video wurde als Teil der Show ausgestrahlt. Wir arbeiten gewissenhaft daran, dass Vorfälle wie diese nie wieder vorkommen werden."

Kurios: Reporterin überführt Hundedieb während Berichterstattung

Die "unangebrachten" Bilder riefen sogar die Polizei auf den Bildschirm. Diese wurden von mehreren verärgerten Zuschauern angerufen. Nun widmen sich die Polizisten aus Spokane dem mysteriösen Fall. Bisher gebe es aber noch keine Hinweise, wer hinter der Tat stecken könnte. 

VIDEO: Lachanfall der Moderatoren: Hund reißt BBC-Moderatorin während Live-Schalte zu Boden – sie nimmt es mit Humor

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.